brennt Maschine

Zugriffe: 1153
Einsatzort: Willy-Pelz-Straße
Datum: 07.12.2022
Alarmierungszeit: 12:57 Uhr
Einsatzende: 15:00 Uhr
Alarmierungsart: Melder
Mannschaftsstärke: 20
eingesetzte Kräfte :

Freiwillige Feuerwehr Wahlstedt
Rettungsdienst
Landespolizei

Fahrzeugaufgebot :   Florian Segeberg 30-11-01  Florian Segeberg 30-17-01  Florian Segeberg 30-32-01  Florian Segeberg 30-46-01  Florian Segeberg 30-48-01  Florian Segeberg 30-67-01  Rettungswache Rickling | 43-83-01  Streifenwagen

Einsatzbericht :

Um kurz vor 13 Uhr meldete die Brandmeldeanlage eines in Wahlstedt ansässigen Industriebetriebes, einen Feueralarm an die Kooperative Regionalleitstelle West.
Gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung wurde der Löschzug der Feuerwehr Wahlstedt mit dem Einsatzstichwort "Feuer, Meldung über eine Brandmeldeanlage" alarmiert.

Im Rahmen der Erkundung stellten die Kräfte eine Rauchentwicklung in einer Halle fest.
Um ausreichend Einsatzkräfte an der Einsatzstelle zu haben, wurde das Einsatzstichwort auf "Feuer, größer als Standard" erhöht und Vollalarm für die Wahlstedter Wehr ausgelöst.

Durch zwei Angriffstrupps unter Atemschutz konnte das Feuer in einer Maschine schnell lokalisiert und mit einem C-Rohr, sowie einem D-Rohr bekämpft werden.

Im Anschluss an die Nachlöscharbeiten wurde die Halle belüftet.