Wetterwarnung für Kreis Segeberg :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
So, 21.Jan. 14:00 bis Mo, 22.Jan. 00:00
Es muss mit Glätte durch verbreitet sehr starke Reifablagerungen sowie verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor NEBEL
So, 21.Jan. 13:53 bis Mo, 22.Jan. 00:00
Es tritt zeitweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern auf.
Amtliche WARNUNG vor FROST
So, 21.Jan. 13:53 bis Mo, 22.Jan. 12:00
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf. In Bodennähe wird leichter Frost bis -5 °C erwartet.
3 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/01/2018 - 19:20 Uhr

Trauer

Wir als Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wahlstedt sind bestürzt über die Ereignisse der letzten Stunden ...


Hintergrund:
Am 19.01.2018 zog das Sturmtief "Friederike" mit bis zu 120 Kilometer pro Stunde über Deutschland hinweg und wurde schnell zum Orkan hochgestuft - Der schwerste Orkan seit mehr als zehn Jahren, es gab mehrere Tote und zahlreiche Verletzte!
Wie bei jedem Sturm wurden auch dieses Mal die Feuerwehren nicht verschont.

In Sundern (NRW) und in Bad Salzungen (Thüringen) starben zwei Feuerwehrleute im Sturmeinsatz. Ein weiterer Feuerwehrmann wurde schwer verletzt.

NRW:
Während des Sturmeinsatzes war ein 51-jähriger Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Hachen im sauerländischen Sundern bei Räumarbeiten zusammengebrochen.

Erst gelang es noch, den Feuerwehrmann wiederzubeleben. Doch leider verstarb er später im Krankenhaus.

Thüringen:
Bei Rettungsarbeiten der Feuerwehr Bad Salzungen-Stadtmitte in Gräfen-Nitzendorf (Gemeinde Moorgrund) ist ein 28-jähriger Feuerwehrmann tödlich verunglückt. Ein weiterer Kamerad (57) wurde schwer verletzt.

Wir wünsche dem verletzten Kameraden eine gute Besserung und eine rasche und vollständige Genesung.


Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!

Letzte Einsätze

20.01.2018
Türöffnung
weiterlesen
18.01.2018
Einsatzfoto Brandsicherheitswache
Brandsicherheitswache
weiterlesen

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Segeberg :
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
So, 21.Jan. 14:00 bis Mo, 22.Jan. 00:00
Es muss mit Glätte durch verbreitet sehr starke Reifablagerungen sowie verbreitet überfrierende Nässe gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor NEBEL
So, 21.Jan. 13:53 bis Mo, 22.Jan. 00:00
Es tritt zeitweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern auf.
Amtliche WARNUNG vor FROST
So, 21.Jan. 13:53 bis Mo, 22.Jan. 12:00
Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf. In Bodennähe wird leichter Frost bis -5 °C erwartet.
3 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/01/2018 - 19:20 Uhr